Invisalign

Komfortable Alternative

Invisalign ist eine zeitgemäße und komfortable Alternative zur festsitzenden Zahnspange. Dabei behandeln wir Zahnfehlstellungen mit einer Reihe herausnehmbarer, fast unsichtbarer Tiefziehschienen. Diese so genannten Aligner lassen wir für jeden Patienten in den USA individuell maßfertigen. Sie werden regelmäßig gewechselt und bringen die Zähne Schritt für Schritt näher in die geplante Endposition. Mittels virtuellem 3D-Behandlungsplan werden Bewegungen und Positionen der Zähne im Voraus geplant und sichtbar gemacht.

Mit einem Computerprogramm simulieren und berechnen wir vorab die gewünschte Zahnbewegung. Aus diesen Daten ergibt sich die genaue Form der einzelnen Schienen

 

Möchten Sie Ihre Zahnfehlstellung korrigieren lassen, aber ohne lästiges und auffälliges Tragen von Klammern und anderen Apparaturen? Dann ist Invisalign vielleicht die für Sie passende Alternative. Diese neue Methode aus den USA kann Fehlstellungen unsichtbar und ohne Beeinträchtigung der Sprache beheben.

Das Tragen einer Serie von durchsichtigen so genannten „Alignern“ ermöglicht die Behandlung. Die Aligner, Schienen aus einer dünnen transparenten Folie, werden nach genauer Vermessung des Gebisses nach Angaben Ihres Kieferorthopäden in einem besonderen computergestützten Verfahren hergestellt.

Die moderne Computertechnologie von Align benötigt für die Simulation der Behandlungsschritte eine exakte Abformung der Zahnreihen mit Silikonmaterialien und speziellen Korrekturverfahren. Im Computer wird der Behandlungsverlauf Schritt für Schritt simuliert, bis am Ende die Zahnfehlstellung vollständig korrigiert ist. Die Computersimulation macht es möglich, dass der Patient das zu erwartende Behandlungsergebnis vor Behandlungsbeginn sehen kann.

Zunächst werden für jedes Stadium der Behandlung Modelle aus der Computersimulation gefertigt. Danach wird mittels einer Tiefziehfolie in der gewünschten Position je ein Behandlungsgerät gebaut. Je nach Komplexität der Zahnfehlstellung variiert die Zahl der hauchdünnen Schienen zwischen 12 – 48 Stück. Der Patient muss diese Aligner 22 Stunden pro Tag tragen. Gewechselt werden die Schienen alle zwei Wochen, das bedeutet, dass der Patient bei jedem der monatlichen Kontrollbesuche zwei neue Schienen pro Kiefer bekommt. In diesem Rhythmus verbessert sich die Stellung der Zähne von Mal zu Mal bis hin zur vorgesehenen Endstellung.

Diese Behandlung darf nur von geschulten Kieferorthopäden ausgeführt werden, die von Invisalign zertifiziert worden sind. Dr. de Cassan ist seit Anfang 2001 als einer der ersten Behandler in Deutschland zertifiziert und seine Praxis ist als Ausbildungszentrum anerkannt.

Invisalign bietet Ihnen als Patient eine Reihe von Vorteilen. So ermöglicht diese Methode eine Zahnkorrektur, die durch die transparenten Aligner beinahe unbemerkt von anderen bleibt. Die herausnehmbaren Schienen vereinfachen eine optimale, hygienische Pflege und der Patient kann während der Behandlungszeit Essen und Trinken was er möchte. Invisalign ist eine komfortable Behandlungsmethode. Die deutlich kürzere Behandlungszeit bei den Kontrollterminen macht Invisalign besonders interessant für berufstätige und vielbeschäftigte Patienten.

Invisalign, die perfekte Behandlungsmethode für jeden?
Nein. Invisalign ist leider nicht für jeden Patienten geeignet. Nicht jede Zahnfehlstellung lässt sich durch diese Methode korrigieren. Für welchen Patienten diese Behandlung möglich ist, kann nur ein entsprechend geschulter und zertifizierter Kieferorthopäde nach einer umfassenden Diagnose feststellen. Manchmal kann es sinnvoll sein, Invisalign mit einer herkömmlichen Behandlung zur Zahnkorrektur zu kombinieren. Auch als Behandlungsmethode für Kinder ist Invisalign nicht geeignet. Welche Möglichkeiten der Behandlung sich im konkreten Fall bieten, erläutern wir Ihnen gerne.

Kieferorthopäden oder Zahnärzte mit Schwerpunkt
in Hannover auf jameda
Praxis+Award Qualitätssiegel